pt_01_2023_gpn

HEISSE DRIFTS, COOLE BREMSMANÖVER. 718 Cayman Modelle: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,2 – 8,9 l/100 km (WLTP); CO₂-Emissionen kombiniert: 299 – 201 g/km (WLTP); Stand 03/2023; 911 Turbo Modelle: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,5 – 12,0 l/100 km (WLTP); CO₂-Emissionen kombiniert: 284 – 271 g/km (WLTP); Stand 03/2023; Cayenne Turbo GT: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 14,1 l/100 km (WLTP); CO₂-Emissionen kombiniert: 319 g/km (WLTP); Stand 03/2023 HEISSE DRIFTS, UNSER SNOW & ICE WINTERFAHRTRAINING HAT NIEMANDEN KALTGELASSEN. Am 2. und 3. Februar 2023 veranstalteten die Porsche Zentren der Hahn Gruppe das Snow & Ice Winterfahrtraining in Österreich. Noch vor der Ankunft erwartete die Teilnehmer die erste große Herausforderung: absolutes Schnee-Chaos. Nachdem die turbulente Anreise gemeistert war, kam das gemeinsame Abendessen im Hotel Gambswirt wie gerufen. Hier konnten die 30 Teilnehmer erst einmal entspannen, Kräfte sammeln und einander sowie das Team von DX-Driving Xperience kennenlernen. Am nächsten Morgen ging es direkt los: mit der offiziellen Begrüßung im Winterfahrcenter Muhr, der Registrierung und der Gruppeneinteilung für das eiskalte Fahrabenteuer durch das Team von DX-Driving Xperience. Dann wurde es ernst. Von 9.00 bis 12.45 Uhr war das Sektionstraining angesagt, das in Gruppen durchgeführt wurde. Auf dem Programm standen Slalomhandling, Brems- und Lenktechnik, Lastwechseltechnik, Unter-/Übersteuern, Driftkreisel und Ausweichmanöver. Neben den Instruktoren von DX-Driving Xperience war an diesem Tag auch Nikki Schelle anwesend. Man kennt ihn von „Grip – Das Motormagazin“, wo er für rasante Tests zuständig ist. Dieses Mal stand auch er unseren Teilnehmern als Instrukteur zur Verfügung. Von nun an drehte sich alles nur noch um Eis und Schnee. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn auf der Suche nach dem Grip und dem richtigen Driftwinkel wurde die „Faszination Winterfahrtraining“ auf dem 10.000 Quadratmeter großen Gelände zum unvergesslichen Erlebnis. Nach gut 3 Stunden cooler Fahrmanöver war es dann Zeit für ein stärkendes Mittagessen. Am Nachmittag blieben weitere knapp 3 Stunden, um den Grenzbereich des Fahrzeugs bei winterlichen Bedingungen gefahrlos zu erleben. Oder anders gesagt, bei extremen Fahrverhältnissen ans Limit zu gehen, um auf Ausnahmesituationen vorbereitet zu sein. Dabei sorgten heiße Drifts und coole Bremsmanöver für die optimale Kombination aus Adrenalinkicks und purem Fahrspaß. Höhepunkt am Nachmittag war die abschließende Challenge auf einem Handlingkurs. In verschiedenen Gruppen traten jeweils 2 Fahrer gegeneinander an, um den Kurs möglichst schnell zu absolvieren. Nach spannenden Fahreinlagen und atemberaubenden Drifts stand schließlich der glückliche Gewinner fest. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die fantastische Stimmung und die tollen Fahrmanöver. Ein besonderer Dank gilt dem Team von DX-Driving Xperience für den großartigen Einsatz sowie Nikki Schelle und seinem Team für die fantastische Unterstützung und die gute Laune, die jeden Teilnehmer begeistert hat. Unser Snow & Ice Winterfahrtraining war einmal mehr ein einzigartiges Erlebnis im Zeichen der Faszination Porsche. 22 UNTERWEGS

RkJQdWJsaXNoZXIy OTc0MjQ0